Drucken
+100%-
Schriftgröße:

WEGE ZUM MITMACHEN

Ein Netzwerk funktioniert nur, wenn sich alle Partner an Spielregeln halten – und etwas bewegen kann man nur, wenn alle mitmachen.

Deswegen wollen wir, dass sich alle Mitglieder aktiv in die Netzwerk einbringen – natürlich abhängig von der Größe und Struktur der jeweiligen Einrichtung.

Dazu gehört, dass mindestens ein Vertreter jeder Institution an den zwei- bis viermal jährlichen Gesamt-Netzwerktreffen teilnimmt, dass man an mindestens einer Netzwerk- Arbeitsgruppe oder einem Projekt teilnimmt und dass man zu offenem Austausch – bspw. im Rahmen von Peer Reviews oder internen Audits – bereit ist.

Dazu gehört aber auch, dass man das Schmerznetzwerk in seine eigene Außendarstellung einbezieht, zum Beispiel indem man das Netzwerk-Logo in den eigenen Briefbogen integriert. Und natürlich gehört dazu auch, dass man den – wie wir finden, recht bescheidenen – Mitgliedsbeitrag entrichtet; näheres dazu siehe unter ‚Beitragsordnung‘ (PDF).